07720 99 496 99 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Solare Wärmeerzeugung

Solare Wärmeerzeugung

Die Nutzung der Sonne als Energielieferant hat grosse Vorteile. Die solare Warmwassererzeugung ist überall in Deutschland verfügbar. Es stehen Einstrahlungswerte von 800 - 1100 Kwh/m2 und Jahr frei Haus für jeden kostenlos zur Verfügung.

Welchen Nutzen bringt eine Solaranlage

  • Die Energie ist kostenlos erhältlich
  • Saubere Energieform
  • Energie ist praktisch unendlich vorhanden
  • Längere Lebensdauer der Heizungskomponenten
  • Heizkessel ist im Sommer aus.
  • Reduktion der CO 2 Abgabe
  • Steigerung des Marktpreises der Immobilie
  • Nach Aussen hin sichtbares Umweltbewusstsein

Weche Kollektorfläche brauche ich?

Ein Einfamilienhaus (4 Personen) kann nur zur Warmwassererzeugung mit einer Kollektorfläche von ca. 5 m2; auskommen. Hiermit werden im Sommer 100 % des Warmwasser erzeugt. Über das Jahr gesehen können so ca. 50 - 60 % der Energie zur Warmwassergewinnung eingespart werden.

Wenn die Heizung mit unterstützt werden sollen werden für ein EFH ca. 10 - 15 m2 Kollektorfläche benötigt.

Stromsparen mit thermischen Solaranlagen
Wenn die Waschmaschine und der Geschirrspüler erwärmtes Wasser aus der Solarenergie beziehen, lassen sich sogar noch weitere Einsparungen erzielen. Waschmaschine und Geschirrspüler brauchen den meisten Strom für das Aufheizen des Wassers.

Wird jedoch Solarenergie dafür eingesetzt, so kann ein 4-Personen-Haushalt Stromkosten in einer Größenordnung von etwa 50 Euro pro Jahr sparen.
Die Effizienz einer Solaranlage steigt mit dem Verbrauch an Warmwasser.

Warmwasserbedarf
Der Warmwasserbedarf eines Haushalts ist sehr unterschiedlich. Im Schnitt ca. 35 Liter pro Person und Tag. Bei einer Brauchwassertemperatur von 60 °C entsteht also ein Nutzenergiebedarf pro Person von 1,9 kWh am Tag oder 700 kWh im Jahr. Das entspricht etwa 70 Litern Heizöl pro Person und Jahr.

Eine sinnvolle Einbindung in die Heizung kann nur bei einer neu konzipierten Anlage stattfinden, da die Warmwasserspeicher-Regelung usw. auf die Heizanlage abgestimmt werden müssen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Verstanden! Ablehnen